„Classroom“ sollte mal zum Rektor…

Dieser Artikel bezieht sich auf die Apple-Version 3.3 von Classroom vom 17.11.2020.

.

Auf all unseren SchuliPads findet man sie: die Classroom App. Sie ermöglicht es den Lehrern, über ein festgelegtes iPad den Bildschirm der Schüler zu beobachten, bestimmte Apps auf den Tablets zu öffnen und iPads zu sperren…

und einige lustige Bugs anzuwenden, die manchmal ganz nützlich sein können 😀 .
Heute stelle ich euch meine Lieblingsbugs vor und erkläre, wie ihr sie ebenfalls nutzen könnt.

Have Fun!

Dieses Bild der Website Pexels.com zeigt eine leuchtende Tastatur, auf der gerade jemand schreibt. #computer #hacker #pexels - Anscheinend gibt es ein Problem beim Anzeigen des Bildes :( -
Photo by Soumil Kumar on Pexels.com

.

  1. Sperrungen umgehen:

„Schaut alle nach vorne“, sagt der Lehrer und sperrt alle iPads. Gute Idee, denn so lässt sich keiner mehr von seinen Tablet ablenken. Doch was, wenn ihr noch ein bisschen weiter arbeiten wollt? Kann man eine Sperrung denn umgehen? JA, das kann man 😀 und zwar so:

– Um die Sperrung zu umgehen, müssen wir das iPad neustarten. Deswegen halten wir die Sperrtaste gedrückt. Es erscheint ein Schieberegler mit der Aufschrift „Ausschalten“, den wir betätigen.

– Nach kurzer Zeit sollte das Tablet ausgehen. Wir warten kurz und halten dann erneut die Sperrtaste gedrückt, bis uns das altbekannte Apfellogo begrüßt.

– Nach spätestens einer Minute finden wir uns auf dem Homebildschirm wieder – wir sind nicht mehr gesperrt!

Und schon lässt es sich in Ruhe weiterarbeiten…

.

2 Bilder von Pexels.com.

.

2. Unter dem Radar fliegen / „unsichtbar sein“:

Oh, oh, der Lehrer hat entdeckt, dass wir wieder online sind. Schließlich kann er über das LehreriPad alle Bildschirme sehen. Um von diesem zu verschwinden, brauchen wir Bug 2:

– Zuerst wischen wir von oben rechts nach unten rechts, um das Kontrollzentrum zu öffnen.

– Dann aktivieren wir den Flugmodus.

– Nun ist es wichtig, dass wir das W-Lan weiterhin anlassen, um später das Internet nutzen zu können.

– Jetzt muss das iPad neu gestartet werden. Genau wie bei Bug Nr. 1 halten wir die Sperrtaste gedrückt, schalten das iPad über den Schieberegler aus und schalten es nach ca. 30 Sekunden wieder über langes Drücken der Sperrtaste an.

– Wenn alles geklappt hat, sind wir auf dem LehreriPad jetzt als offline markiert, obwohl wir unser Tablet nutzen.

HINWEIS: Aus unbekannten Gründen klappt der Trick nicht immer. Es hilft einen Blick auf das LeheriPad zu werfen, um seinen Erfolg zu überprüfen.

Auf dem Bild von Pexels.com sieht man ein weißes Tablet in einem Haufen Zitronen liegen. #ipad #apple #fantasyzockt #fantasywebsite - Anscheinend gibt es ein Problem beim Anzeigen des Bildes :( -
Photo by Sotiris Gkolias on Pexels.com

.

Schon interessant, welche Lücken diese App momentan aufzeigt. Ich hoffe, ihr fandet das genauso interessant wie ich. Wenn ja, würde ich mich über einen Kommentar freuen 🙂 . Bleibt gesund und munter,

euer FantasyZockt.

.

Quellen:

Mein Setup – genauer Bericht

Hi Leute,

endlich ist es soweit. Ihr bekommt einen genauen Bericht von meinem Setup. Na dann, viel Spaß 🙂

Schön nebliges Foto von meinem Laptop!

LAPTOP

Das Kernstück ist natürlich der Laptop! Über ihn nehme ich auf, lade ich Videos hoch und mache noch vieles mehr. Aktuell benutze ich diesen Laptop:

Marke: Acer

System: Aspire A315-53G

Windows: Microsoft Windows 10 Home 64 Bit

Ich bin mit dem Laptop sehr zufrieden. Er läuft flüssig und erfüllt seinen Dienst. Das sollte er auch, denn ich habe 2 Jahre lang auf ihn gespart!

Stylische Maus…

MAUS

Die Maus ist die Speerspitze jedes Gamers. Sie muss gut in der Hand liegen und ausgezeichnet funktionieren. Deswegen empfehle ich, dass jeder selber ausprobiert, welche er gut findet. Mit dieser Maus komme ich super klar:

Marke: Vivanco

Produkt: Schnurlose Maus

Produkt Nummer: IT-MS RF 1600 / 36640

Die Maus reagiert schnell und zuverlässig und leistet mir schon seit ich den Laptop habe gute Dienste. Leider funktioniert das Scrollrad manchmal nicht. Mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt und kann ohne Einschränkung zocken (Zahlentasten).

Ich glaub, ich sollte professioneller Fotograf werden 😀 .

HEADSET

Seit ich auf meinen neuen Kanal (Fntsy) umgestiegen bin, benutze ich ein Headset. Die Kopfhörer sind sensationell und das erste Mal mit ihnen zu zocken war einfach unfassbar geil. Auch das Mikro ist tadellos und steigert meine Aufnahme-Qualität stark. Das sind seine Daten:

Marke: HyperX

Produkt: Cloud 2 Gaming Headset

MaUsPaD!

MAUSPAD

Unscheinbar und doch wichtig: das Mauspad! Jeder Gamer braucht ein gutes. Ich habe mich für ein ziemlich großes entschieden, weil ich dann mit dem kompletten Arm darauf liegen kann. Echt chillig…

Was, ihr wollt noch wissen, wieso Team Ananas drauf steht? Jaaah…

Weil ich das aus dem Shop von „Stylex“ (MC-Youtuber) habe.

______________________________

So! Das war mein Equip! Ich hoffe, es hat euch gefreut, endlich einen Einblick zu bekommen. Falls ich mir was Neues gönne, werde ich diesen Artikel updaten.

Noch ‘nen schönen Abend, lasst ’nen Like da und abooonniert. Euer Fantasy 🙂

BEITRAG DES MONATS [MAI]

Bewertung: 4.5 von 5.

Dieser Beitrag wurde zum Beitrag des Monats Mai gewählt. In einer Abstimmung wurde er sich von der Community gewünscht und nach einer großen Ankündigung am Freitag den 29.5. freigeschaltet. Das nennen wir ein Spektakel! Weitere Infos auf der Startseite!

.

.

„Blabla“:

___

Enthält unbezahlte Werbung!

#Noflex – dieser Beitrag ist auf euren Wunsch hin entstanden.

Alle Fotos sind von mir selbst geschossen 🙂 .

#Fantasy 🙂